Gästebuch

Haben Sie sich wohl gefühlt bei uns oder etwas ganz besonders Schönes auf unserer Burg erlebt?
Erzählen Sie den Besuchern unsere Website davon.
Vielen Dank!

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 107.20.120.65.
Es könnte sein, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
29 entries.
Burgfrau und -herr auf Zeit Engelbrecht Burgfrau und -herr auf Zeit Engelbrecht schrieb am 7. Oktober 2017 um 16:50:
Sehr geehrte Frau Saß, dass es auch im Herbst bei Ihnen wunderschön sein kann ist bewiesen. Wir haben den Aufenthalt in dem individuell und mit viel Kreativität eingerichteten Hotel rundum genossen! Vielen Dank für die herzliche Aufnahme und die Tipps für Ausflüge. G. und H. Engelbrecht
Familie Golke Familie Golke aus Jena schrieb am 28. August 2017 um 22:27:
Liebe Frau Saß, es hat uns zwischen dem 19. und 25.08.2017 sehr gut bei Ihnen gefallen! Unser Zimmer (Nr. 22) hatte einen tollen Ausblick auf den Hof und den wunderschönen großen Bäumen. Es war wunderbar ruhig, sehr gemütlich, sauber und das Frühstück ein Traum :D. Schade, dass wir uns am Fr. nicht richtig von Ihnen verabschieden konnten. Aber: wir kommen definitiv wieder, denn auf dem Gelände sowie der Umgebung gibt es noch allerhand (fotografisch) zu entdecken :D! Ein paar Bilder werden nach und nach auf Facebook > Dajana Fotodesign veröffentlicht. Wir empfehlen sie von
Familie Holz und Niklas Familie Holz und Niklas schrieb am 27. August 2017 um 23:26:
Liebes Team vom Burghotel, wir möchten uns ganz herzlich für diesen herrlichen und herzlichen Aufenthalt auf der Burg bedanken. Das tolle Ambiente der Burg und die liebenswerte Betreuung haben unseren Urlaub einzigartig gemacht. Unser Enkel hatte so viel zu erzählen über Burg, Rodelbahn und das leckere Frühstück, das jeder sicher neugierig auf dieses tolle Hotel geworden ist, der ihm in den letzten Tagen begegnete.
Carsten Zimmermann Carsten Zimmermann aus Husum schrieb am 20. August 2017 um 10:20:
Sehr geehrte Frau Saß, Wir haben die spontane Übernachtung bei Ihnen sehr genossen! Die Einrichtung des Hotels ist wirklich träumschön und man spürt die Liebe zum Detail! Die Burg drum herum kann man auch kaum in Worte fassen! Man sollte es selbst gesehen haben! Spontan für das Burgfest ein Zimmer für 2020 zu buchen bereuen wir nicht und Geloben vorher nochmal Rast bei Ihnen zu machen! Viele Grüße von der Westküste
Barbara & Waldemar Barbara & Waldemar aus Röckersbühl (Bayern) schrieb am 29. Juli 2017 um 10:38:
Liebe Frau Saß, vielen herzlichen Dank für die schönen Tage bei Ihnen. Abseits von Hektik und Lärm, umgeben von einer einzigartigen Kulisse mit fühlbarer Geschichte haben Sie ein Kleinod für alle Erholungssuchende geschaffen. Wir haben im Kastellans Gemächer plus übernachtet und uns dort sehr wohl gefühlt. Die nächtliche Ruhe in der Burg ist wirklich unvergleichlich. Das liebevoll zubereitete Frühstück und der gute Kaffee sind wirklich sensationell und ebnet den Start in einen wundervollen Tag. Jedem Besucher empfehlen wir, den alten Wagenweg runter in die Gemeinde zu spazieren und einzutauchen in die Gässchen und Straßen von Burg Stargard. Frau Saß hat viele gute Ausflugstipps parat für Unternehmungen in der näheren Umgebung. Lieben Dank auch an das nette Team und den tollen Zimmerservice ! Wir kommen bestimmt wieder und wünschen Ihnen bis dahin eine gute Zeit. Viele Grüße von Barbara und Waldemar
Christina & Thorsten Christina & Thorsten aus Lübeck schrieb am 24. Juli 2017 um 12:45:
Unsere Reise ins Mittelalter – mit dem Feeling von damals und dem Komfort von heute… Wir haben gerade am Wochenende im Kastellan Gemach Plus übernachtete und damit im Herzen Mecklenburgs eine wunderschöne Zeitreise genießen können. Empfangen wurden wir, über die Maßen herzlich, von der Burghotel-Inhaberin persönlich, gewandet in einer unverkennbaren Tracht aus der Blütezeit des alten Gemäuers. Die Burgmauern selbst vermitteln eine wunderbare Atmosphäre: das Hotel ist liebevoll restauriert und geschmackvoll eingerichtet. Die Holzfußböden, die farblich abgestimmten Lehmwände und altes Fachwerk geben den Räumen mit den stilvollen Möbeln einen einzigartigen Charme. Hier ist Wohlfühlen pur angesagt. Ein Abendspaziergang durch den kleinen Park und am Hang des Burgberges entlang, mit seinen verträumten Streuobstwiesen, auf denen die Schafe die wunderschöne Landschaft so romantisch wirken lassen, fiel der Stress der letzten Tage in Minutenschnelle von uns ab. Gleich hinter der Burg beginnen familienfreundliche Wanderwege durch die wunderschöne Natur. Mit den Rädern kann hier ebenfalls sofort gestartet und das abwechslungsreiche Mecklenburg erkundet werden. Das kleine Museum in den Burgmauern erzählt die Geschichten der Region und der Aufstieg auf den Bergfried belohnt mit einem herrlichen, kilometerweiten Ausblick über die hügelige Gegend. Morgens hieß es dann nur: Immer der Nase nach! Ein Muss ist tatsächlich das liebevoll aufgetragene Frühstück – von Avocado-Knoblauch-Creme, frischem Bananen-Ingwer-Joghurt, verschiedensten Wurst-, Käse-, und Salatvariationen bis hin zum für den Gast frisch zubereiteten, heißen Rührei mit Schnittlauch und duftendem Speck ließ dieser Start in den Tag keine Wünsche für uns offen. Wir sind völlig begeistert von diesem Hotel – mit seinen Menschen und ihrer liebevollen und umsorgenden Art den Gästen gegenüber. Wir werden in diese einzigartigen Räume zurückkehren und einfach nur meinen: „Wat soll ick vertellen – wohlföhlen wi to Huus“. Herzlichen Dank, liebe Frau Saß und liebes HotelTeam, für diese unvergessliche Zeit… Christina & Thorsten aus Lübeck
Annerose & Emily Annerose & Emily aus Burg Stargard schrieb am 2. Juli 2017 um 16:56:
Gestern haben wir uns einen eigenen Wunsch erfüllt und eine Nacht im Kastellansgemach verbracht. Die Zimmer sind sehr gemütlich eingerichtet, wir haben himmlisch geschlafen. Der Empfang und der Abschied waren sehr herzlich. Das kleine Hotel ist absolut empfehlenswert!
Reiner und Gudrun Grundmann Reiner und Gudrun Grundmann aus Bergholz-Rehbrücke schrieb am 21. Mai 2017 um 22:20:
Wir haben das vergangene Wochenende mit der ganzen Familie in diesem mit viel Liebe und Aufmerksamkeit geführten Hotel verbracht und sind begeistert!! Herzlichen Dank an Annegret und Frank Saß sowie die ganze Mannschaft für die prompte Erfüllung all unserer (Sonder)Wünsche, für das Vertrauen in die Gäste, die netten Gespräche, das tolle Frühstück... Uns hat es an nichts gefehlt und wir können einen Aufenthalt im Burghotel und auf der Burg uneingeschränkt weiterempfehlen. Es war für uns alle nicht das letzte Mal...
Dagmar und Thomas Fladrich Dagmar und Thomas Fladrich aus Zeuthen schrieb am 15. Mai 2017 um 9:45:
Ein mit Herzblut liebevoll betriebenes Hotel mit historischem Feeling! Sehr nette Gastgeber, die wertvolle Tipps und Infos zur Burg und der schönen reizvollen Umgebung gaben. Leckeres Frühstück, was angenehm vom 0815-Standard anderer Hotel abwich. Das an diesem Wochenende stattfindende Turnier der Bogenschützen in historischer Kleidung ergänzte zusätzlich die entspannte mittelalterliche Atmosphäre! Weiter so! Wir kommen bestimmt noch einmal hierher!
Tasci Tasci aus Berlin schrieb am 13. Mai 2017 um 21:18:
Wir haben zu meinem Geburtstag zur Walburgisnacht im Burghotel übernachtet. Es war wircklich sehhrrr schön. Auch das Frühstück war sehr lecker. Vielen Lieben Dank nochmals meine Liebe Annegret. Wir kommen auf alle Fälle nochmal.
Christine Christine aus Berlin schrieb am 16. April 2017 um 13:40:
Wir haben einen wunderschönen Tag auf der Burg und in dem kleinen Hotel verbracht. Alles ist sehr liebevoll gestaltet und für "Mittelalterfans" auf jeden Fall ein Muss. Der Ort Burg Stargard ist zu Fuß in wenigen Minuten gut zu erreichen, aber man kann auch den ganzen Tag gut auf der Burg verbringen. Für Kinder gibt es einen sehr schönen Abenteuerspielplatz. Vielen Dank für den netten Aufenthalt!
Tabea Heilbronner und Marco Euent Tabea Heilbronner und Marco Euent schrieb am 13. Februar 2017 um 21:10:
Die Burgherrin war zauberhaft, hat sogar eine kleine Überraschung für meinen Geburtstag bereit gehalten. Bewirtung und der Wunsch nach unserer Zufriedenheit waren unübertrefflich. Das Frühstücksangebot war sehr lecker und vielseitig-liebevoll zubereitet und angerichtet. In allen uns sichtbaren Bereichen wird zudem auch auf Nachhaltigkeit besonders geachtet. Die Ausstattung könnte sicherlich auch einen *Stern verdienen. Dass sie diesen nicht haben, ist nur mehr ein Zeichen dafür, dass nicht Schein, sonder Sein im Vordergrund steht. Es war uns ein unvergessliches Wochenende, an das wir gern zurückdenken werden. Vielen Dank, Frau Saß.
Maria Keschke Maria Keschke aus Dresden schrieb am 22. Oktober 2016 um 9:38:
Unser Aufenthalt in Tillys Gemach Plus war einfach wunderbar. Wir hatten einen wunderschönen Blick auf das Burgensemble, es war urig und gemütlich und Frau Saß ist die Zuvorkommenheit in Person. Eine absolute Empfehlung!
Frank Stieneker Frank Stieneker aus Hofheim schrieb am 18. Oktober 2016 um 9:54:
Liebe Frau Saß, herzlichen Dank für Ihre Gastlichkeit und die 5 schönen Tage in Ihrem Hotel. Wir können und werden Sie auf jeden Fall weiter empfehlen!
Familie Stargard Familie Stargard aus Meine schrieb am 17. August 2016 um 21:39:
Hallo Frau Sass, auf diesem Wege moechten wir uns bei Ihnen und Ihrem Team noch einmal fuer die hervorragende Gastfreundschaft und herzliche Betreuung bedanken. Uns hat es an nichts gefehlt und im Tillys Gemach mit dem wundervollen Blick auf die Burg haben wir uns und die Kinder sehr wohl gefuehlt. Ihre Familie Stargard
Familie Sandrock Familie Sandrock aus Kreis Siegen Wittgenstein schrieb am 6. August 2016 um 21:08:
Bei schönstem Wetter verbrachten wir im Juli nach sehr, sehr langer Zeit mal wieder ein paar schöne Urlaubstage in Mecklenburg Vorpommern. Zentraler Mittelpunkt war hier der Aufenthalt in Burg Stargard im Burghotel. Hier erfreuten wir uns am tollen Ausblick aus dem Kammerfenster und an der himmlischen Ruhe oder konnten jeden Tag auf der Burg Neues entdecken. Wir genossen die Zeit sehr, schwelgten in Erinnerungen hatten wir doch vor gut 11 Jahren auf der Burg geheiratet - und ließen die Seele baumeln. Unser immer sauberes Zimmer war für drei Personen komfortabel ausreichend eingerichtet. Das Frühstück war sehr ansprechend und vielseitig - für Jeden etwas dabei. Dank gilt dem Hotelteam, dessen stetige Freundlichkeit und Fröhlichkeit auch in der Gestaltung aller Räumlichkeiten zu finden war.
Wolfgang und Susanne Hanney aus Berlin Wolfgang und Susanne Hanney aus Berlin schrieb am 5. Juli 2016 um 16:00:
wir haben zwei sehr schöne Tage auf der Burg verbracht. Ein wirklich ganz besonders originelles Hotel mit persönlicher Note, das man uneingeschränkt weiterempfehlen kann.
Familie Bast Familie Bast aus Krien schrieb am 3. Juli 2016 um 21:51:
Vielen lieben Dank an das gesamte Hotelteam 😉 Es war alles zu unserer vollsten Zufriedenheit, wir haben das Wochenende sehr genossen... Unsere Tochter wäre am liebsten noch länger geblieben aber leider ruft die Arbeit nun wieder.... Bis dann.... Viele liebe Grüße aus Krien
Katja & Markus Katja & Markus aus Garching schrieb am 29. Juni 2016 um 12:57:
Liebe Anne, danke, dass wir deine Gäste sein durften. Dein Haus und die Umgebung waren der perfekte Ort für unsere kleine, gemütliche Hochzeitsrunde. Ganz liebe Grüße auch an Netti und Anja. Wir wünschen euch ein immer volles Haus!
Dennis Frandsen Dennis Frandsen aus Utah USA schrieb am 14. Mai 2016 um 21:40:
Of all the wonderful things we saw and did on our trip this stay here is the one we talk about the most. A room in a building right adjacent to the old castle. We explored around in the evening time on our own. The room was Modern and large and yet fit into the medieval decor. We looked out the window and saw the old castle walls and building. Quiet. Historic. Ancient. Out alone in the country. The person who took care of us, we are so thankful to have had. The next morning when she fed us wonderful breakfast of cheeses and meats boiled eggs and salads and breads and fruits and on and on. The best we could have ever thought of and more. She was very kind and dressed in the medieval clothing. We got in late that evening and she was very kind to help us and to get our room. Our stay was in early May before the tourist season and we probably had the whole place to ourselves.